Die Praxis,
die im November 2003 neu eröffnete, liegt im ersten Stock des Medizentrums Olpe und ist bequem mit den 2 Aufzügen zu erreichen. 
Der Zugang ist behindertengerecht möglich.
Dr.Reimer ist von den Berufsgenossenschaften zur Behandlung von Arbeits- und Schulunfällen im s.g H-Arztverfahren zugelassen.
In der Diagnostik und Therapie des Unfallverletzten können andere Fachärzte, z.B Radiologen zum Kernspin (MRT), oder andere Fachgruppen wie Krankengymnasten und Berufshelfer, hinzugezogen werden.
Unfallverletzte können so kompetent, immer unter der Koordination von Dr.Reimer, behandelt werden.

Das Medizentrum (Gebäude auf dem linken Bild) befindet sich am Krankenhaus Olpe und beinhaltet eine Reihe von Praxen und Einrichtungen.
Die Arztpraxen Sasanian, Nittner-Pollok  und Dr.Rügenberg gehören zum MVZ I Olpe  (medizinisches Versorgungszentrum) und sind Bestandteil der katholischen Hospitalgemeinschaft,
während Dr. Adler , Dr.Heye und meine Praxis eigenständige Einrichtungen sind, die mit dem Krankenhaus aus medizinischen Gründen eng kooperieren.